Der im Rahmen der Gebietsreform 1972 auch namensmäßig um Aichach erweiterte heutige Kreisverband Aichach-Friedberg umfasst die fünf Ortsvereine Aichach, Friedberg, Kissing, Mering und Mering-St. Afra. Bereits 1944 wurde der Landkreis Friedberg dem Regierungsbezirk Schwaben eingegliedert, 1972 kamen dann der oberbayerische Landkreis Aichach sowie Teile der Kreise Schrobenhausen, Neuburg/Donau und Fürstenfeldbruck hinzu.
Hinsichtlich der Mitgliederstärke ist der Kreisverband Aichach-Friedberg nach Augsburg-Stadt, Augsburg-Land und Neu-Ulm der viertgrößte im Bezirksverband Schwaben. Im Gegensatz zur rückläufigen Tendenz im Bezirk lässt sich nach einer Flaute 1982-1984 in den letzten Jahren wieder eine positive Mitgliederentwicklung erkennen, die im Wesentlichen auf den Mitglieder-"Boom" im Ortsverein Kissing zurückzuführen ist.

Die Frauen und Männer der Ersten Stunde, die die Arbeiterwohlfahrt aus der Taufe gehoben und kontinuierlich zu einem Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege auch auf regionaler Ebene gemacht haben, würden nicht schlecht staunen, könnten sie heute einen Blick auf die moderne, hochtechnisierte Organisationsstruktur "ihrer" traditionsreichen AWO werfen. Doch keine Angst: Wenn wir heute Technologien wie etwa das World Wide Web nutzen, tun wir dies, um unsere Ziele in einer enorm schnelllebigen Gesellschaft weiter - vielleicht noch ein bisschen besser - verfolgen zu können. So soll unser vorliegendes Internet-Programm Routinen vereinfachen, den Horizont erweitern und neue Kontakte schaffen. Was es nicht soll (und ganz gewiss nicht kann!), ist, das persönliche Gespräch, die zwischenmenschliche Begegnung zu ersetzen.
In der Tradition von Margarete Postenrieder, Franz Kukol, Max Kreitmayr und all den ungenannten Protagonisten unserer Verbandsgeschichte werden wir also weiterhin die Grundgedanken der Arbeiterwohlfahrt - Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft - hochhalten und das Ehrenamt fördern. Und falls Sie sich nach einem "Bummel" durch dieses Programm dazu entschließen können, bei uns mitzuarbeiten oder einfach nur mit uns zu kommunizieren, hat sich der Schritt in die Online-Zukunft schon gelohnt!

Ihr
Günter Vogt
1. Vorsitzender Kreisverband Aichach-Friedberg